Donnerstag, 8. März 2012

***Try another Day***



Halstücher sind ja mittlerweile gaaaaanz GROß dabei... 
Meine sind ja fast schon "ein alter Hut". Hab ja immerhin das erste Try another Day Tuch mit Bommel im Patchstil 2010 gemacht....
Die Tücher gehen auch als Kopftücher - hinten im Nacken zu schließen! Hat gerade am Freitag letzte Woche eine Oma mit ihrem Enkel getestet...

Nun aber eine kleine bildliche Anleitung für Nähanfänger wie ihr einfach patcht. Das dürft ihr natürlich auch für eure Ideen anwenden...
Viel Spaß!

 Schneidet euch ein Dreieck aus, bei eigenen Schnitten nehme ich immer festeren Karton, in diesem Fall dickes Fotopapier.
 Zeichnet euch auf euren Lieblingsstoffen die Dreiecke auf die linke Seite des Stoffes... Vorsicht bei Motiven! Insgesamt braucht ihr 8 Dreiecke...


 Anfangen mit dem unteren Teil. Steckt euch wie auf dem Foto 2 Dreiecke an einer der kurzen Seiten zusammen. Schaut darauf dass eure Lilien aufeinander liegen.
 Die Nahtzugaben auf der Rückseite gut auf eine Seite ausbügeln. (Gut gebügelt ist halb genäht!!!)
 Das ganze mit allen Dreiecken, bis ihr 4 große Dreiecke habt...
 Nun die langen Seiten aneinander. Da könnt ihr schauen dass der Kontrast zu dem unteren bleibt und eure Farben abwechselnd liegen. Beim aufeinanderstecken darauf achten dass ihr die Spitzen genau aufeinander legt. Am besten mit einer Stecknadel gerade durch stechen. So bekommt ihr alle Ecken gleich hin....

 Wenn ihr alle Ecken gleichmäßig genäht habt sollte überall die gleiche Nahtzugabe sein und alle Nähte gerade liegen.
Die diagonal übereinanderliegenden Ecken könnt ihr abschneiden. Diese NZ stört nur beim wenden...
 Wenn ihr Webbänder, Spitzen, Zackenlitzen, Velours oder Stickies drauf machen möcht wäre dies die Gelegenheit! Bei Webbändern oder Zackenlitzen die Enden leicht mit einem Feuerzeug abflammen - so franst euch nichts aus!!!
 Dann das Gegenstück, auch gepatcht oder uni dagegen legen. Rundherum nähen. Eine kleine Wendeöffnung offen lassen. Schaut darauf dass ihr bei den kurzen Seiten an den übereinanderliegenden Ecken näht. So bekommt ihr hinterher ein klares Bild...
 Ecken abschneiden..............
 Bitte wenden!!
 Die Wendeöffnung per Hand schließen....


 Dann könntet ihr auch außenrum noch eine Zackenlitze anbringen... Da geht dann auch ein Pompom Band! Habt ihr eure Etiketten schon drin?!?!
 Zu schließen mit KamSnaps... natürlich würde hier auch Klett gehen. Den müsstet ihr vor dem zusammen nähen anbringen...
Und so sehen dann die Egebnisse aus.... schickt mir doch auch euer Ergebnis! Freu mich auf Fotos...
katrin@wunderherrliches.de

Liebe Grüße und einen schönen Abend,
Katrin

1 Kommentar:

  1. Das ist ja mal eine schöne Idee mit den gepatchten Tüchern! Die sehen toll aus!!!

    Und vielen Dank für Deine tolle Anleitung!

    herzliche Grüße
    Frau K. ♥

    AntwortenLöschen